Mix mit Pep Tapesampler

Der werte Herr Ullah hat zur 15. Ausgabe seinen ersten Tapesampler aus der Mottenkiste gezogen und auch ein paar Zeilen dazu geschrieben. Feinster Deutschpunk aus einer Zeit, in der Deutschpunk noch wild und ungestüm, brachial und wütend gewesen ist. Da haben deine Shitlers, Dorks oder Drogenprobl… Progendo… Problemkinder aus Bergisch Gladbach noch in die Windeln geschissen. Es beginnt mit Razzias „Unterwegs in Sachen Selbstmord“ und endet mit der Selbstverzweiflung von B.I.R.T.H.

Es reiht sich Hit an Hit, Slime, Canalterror, Schleim Keim und sogar die Hannen Alks hat der Ullah mit drauf gepackt. Die 90 Minuten kommen wie aus einem Guss, da ertrag ich sogar EA80 😉

Aber: Nur die coolen Leute bekommen dieses remasterte Zeitdokument auch für den heimischen Kassettenrekorder. Gibts nämlich nur 20 Stück von. Du und alle anderen uncoolen Leute dürfen sich das Ding aber hier für ümme runterladen und in ihre Mp3 Sammlung einsortieren.

 

4 Gedanken zu „Mix mit Pep Tapesampler“

  1. Hmm, lecker lecker. Mach aus Samplern nen Sampler, so hab ich das auch immer gemacht als mein Plattenbestand so 20 Stueck umfasste. Lass mich raten: Deutschpunk Kampflieder, Gegen Nazis, Hardcore Power Music Pt 2, Underground Hits 2, und …?

  2. Ey Grobi, ganz genauso sieht es aus.
    Heutzutage wären Daily Terror sicherlich nicht mehr dabei und auch die Hannen Alks und Zusammen-Rottung hätten nun vermutlich ihren Weg nicht mehr auf die Kassette gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.